deine mutter ist vuvuzela.

Hallo, Zeitgenossen!

Die Zeit bricht mal wieder heran, in der Jedermann zu seinem Vaterland steht und dies nach Außen hin unverkennbar präsentiert: In jeder Ecke, an jedem Auto, wahlweise auch in jedem Gesicht befinden sich Deutschlandflaggen, neuerdings gibt es ja auch diese Kondomartigen Überzüge mit Flaggenprint für die Rückspiegel.
Ohne dass ich das recht wahrgenommen habe, hat die nächste WM nach vier Jahren Pause angefangen und ich muss mir eingestehen: Ich habe keine Lust darauf.
Mit den Spielen an sich kann ich mich anfreunden, wenn es um Deutschland geht, guck ich die sogar noch recht gerne.
Aber mindestens alle 2 Jahre (wegen der Europameisterschaft) bricht diese unangenehme ein-Monats-Phase über mich und mein Leben, in der ich unabstreitbar erkennen muss, wie grauenvoll es sein kann, mitten in der Stadt zu wohnen:
Es ist nahezu unmöglich, Nachts einzuschlafen, egal wer gespielt hat: (Ich glaube wir haben eine unheimlich hohe Ausländerrate hier :0 )
Jaulen und Jubeln, Gehupe, Lärmendes Getröte und diese Scheiß-Vuvuzelas, die mittlerweile jeder Arsch besitzt und benutzt :O
Oh, warum wohne ich nur in der Stadt?!
Der Lärm hat aber auch durchaus geografisch-wertvolle Seiten, da man an dem Gehupe erkennen kann, welche Bevölkerung in unserer Stadt hausiert ("ach, ich wusste garnicht, dass wir hier kroaten haben?!" )
Eigentlich freue ich mich auf die Deutschland-Spiele, aber da neuerdings diese Hölleninstrumente (Vuvuzela, das klingt schon wie Luzifer...eh, fast) die Runde machen, gestaltet es sich schwer, auch nur 5 Minuten ein Spiel anzusehen, ohne dabei den Ton abzuschalten: es ist kaum erträglich, da dieser monotone, nervende Klangteppich Geräusche eines angriffslustigen Bienenschwarms erzeugt. Ich möchte garnicht wissen, wie sich die Spieler da fühlen, kann mir vorstellen dass der Boden da vibriert, oder dass die Allesamt einen Tinnitus davon kriegen.
Wenn das jetzt so weiter geht werde ich mir kein einziges Spiel mehr ansehen, weil mich das Geräusch irre macht, HA!
Ich habe auch schon eine prima Verschwörungstheorie entwickelt: Die Afrikaner haben dieses traditionelle Blas-und Anfeuerinstrument verglobalisiert, um die Leistung der Spieler durch die nervtötende, hypnotisierende Wirkung drastisch zu senken und so die Möglichkeit zu erhöhen, sie zu besiegen, da die Afrikaner selbst schon an diesen Ton gewöhnt sind.

Egalo, ich tu mir das heute Abend mal rein, mal schauen :>


13.6.10 16:17


Werbung


 [eine Seite weiter]
codes & Bild & lay
Gratis bloggen bei
myblog.de